Bei meiner Arbeit fokussiere ich Haltung und Beweglichkeit des Körpers in seinem natürlichen Gleichgewicht durch manuelle Arbeit.

Hierbei kommen mir meine jahrelangen Erfahrungen mit der Körpertherapie nach Ida Rolf sehr zugute.

Dazu gehört vor allem die Aufhebung von Blockaden durch Repositionierung verschobener Wirbel, Becken und Gelenke (Chiropraktik). Es reicht einfach nicht nur den Bereich zu behandeln der im Moment Beschwerden verursacht man muß alles was verschoben ist wieder an seinen Platz bringen
  
Wegweisend für meine Methode der Atlaskorrektur sind insbesondere René Schümperli (AtlasPROfilax) und Peter Bopp (AtlasREposition).

Die Palette meiner Patienten erstreckt sich über die unterschiedlichsten Alters- und Berufsgruppen und reicht von Menschen mit sehr starken Haltungsschäden und Bewegungsbeeinträchtigungen im Alltag bis zu Profi-Tänzern, -Sängern, -Schauspielern, Instrumentalisten und Sportlern in den unterschiedlichsten Sparten.

Hilfreich wären im Anschluss an meine rein chiropraktische Behandlung weitere Behandlungen wie Massagen, Wärmebehandlungen, Osteopathie, Physiotherapie und Körpertherapie in entsprechenden Praxen.