Bei meiner Arbeit fokussiere ich Haltung und Beweglichkeit des Körpers in seinem natürlichen Gleichgewicht durch manuelle Arbeit.

Hierbei kommen mir meine jahrelangen Erfahrungen mit der Körpertherapie nach Ida Rolf sehr zugute.

Dazu gehört vor allem die Aufhebung von Blockaden durch Repositionierung verschobener Wirbel, Becken und Gelenke (Chiropraktik).

Wegweisend für meine Methode der Atlaskorrektur sind insbesondere René Schümperli (AtlasPROfilax) und Peter Bopp (AtlasREposition).

Die Palette meiner Patienten erstreckt sich über die unterschiedlichsten Alters- und Berufsgruppen und reicht von Menschen mit sehr starken Haltungsschäden und Bewegungsbeeinträchtigungen im Alltag bis zu Profi-Tänzern, -Sängern, -Schauspielern, Instrumentalisten und Sportlern in den unterschiedlichsten Sparten.