Bei folgenden Leiden kann Chiropraktik wirksam sein:

  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Fehlhaltungen
  • eingeschränkten Bewegungen u. Bewegungsmöglichkeiten
  • eingeschränktem Atem
  • Beschwerden wie Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen und akuten Ohrgeräuschen, Tinnitus
  • Ischiasschmerzen
  • Hexenschuss
  • Schulterschmerzen, Armschmerzen
  • Beckenschiefstand und daraus resultierende Schmerzen
  • Verspannungen (Nackenverspannung, Muskelverspannungen)
  • Kribbeln in Händen und Gliedmaßen

ZURÜCK   |   FOLGEN   |   KONTRAINDIKATIONEN