Chiropraktik ist die medizinische Bezeichnung für eine manuelle Behandlung zur Linderung von Rückenbeschwerden, hervorgerufen durch Verschiebungen und Blockaden im Becken in der Wirbelsäule, und im Kopfbereich.
Um langfristige Erfolge zu erzielen, wird nach meiner Art der Behandlung der komplette Rücken gerichtet. Hier sind im Regelfall nur 3 Behandlungen notwendig.

 

Behandlung:

Den Patienten anschauen, auf Fehlhaltung achten. Dann findet der Behandelnde zunächst die Ursachen und Auslöser für seine Beschwerden durch  Befragen, Tasten, Bewegungstests und Schmerzverhalten beim Patienten heraus.

Danach kann er oft durch gezielte Griffe und Mobilisation an Wirbelsäule und Becken die für die Beschwerden verantwortlichen Bereiche ursächlich behandeln und Beweglichkeit und Beschwerdefreiheit wiederherstellen.

 

Behandlung:

Der Klient sitzt dabei auf einer Behandlungsliege.

In einem ersten Behandlungsschritt erfolgt mit Hilfe einer hierfür entwickelten Apparatur eine Lockerung der Muskeln um den obersten Halswirbel herum. In einem zweiten Behandlungsschritt erfolgt die Korrektur des Wirbels innerhalb des hierfür vorbereiteten Gewebes und Bandapparates.

So wird der Atlas in seine dafür vorgesehene natürliche Lage gebracht. Die Behandlung dauert insgesamt ca 15 Minuten und es bleibt bei dieser einmaligen Anwendung. Der Atlas bleibt nun in seiner Position.

 

Praxiszeiten: nach Terminabsprache

FÜR WEN?   |   FOLGEN   |   KONTRAINDIKATIONEN